Immobilienfilm

Mit einem professionellen Immobilienfilm hauchen Sie jedem Quadratmeter Ihrer Immobilie Leben ein. 

Das Objekt wird für Ihren Interessenten erlebbar. Es lässt die Anzeige professionell wirken und unterstreicht den Wert der angebotenen Immobilie. Ein Video schafft zudem mehr Vertrauen als Fotos. Für Makler ist es ein hocheffizientes Verkaufstool – insbesondere auch für hochpreisige Objekte.

Ein Rundgang, der im Kopf bleibt.

Mit einem Immobilienfilm haben Sie die Möglichkeit, Ihr Objekt im besten Licht zu präsentieren. Über das bewegte Bild vermitteln Sie seine Geschichte, sein Flair und seine besonderen Merkmale. Mit imposanten Luftaufnahmen, einem emotionalen Sprechertext oder bewegender Musik nehmen Sie potenzielle Kunden mit auf eine eindrucksvolle Besichtigung. So bauen Interessenten eine emotionale Bindung zur Immobilie auf.

Warum ein Immobilienfilm?

 

Ein Immobilienfilm erlaubt es Interessenten, die Immobilie unabhängig von Zeit und Ort virtuell zu besichtigen. Gerade hochpreisige Objekte verdienen eine besondere Darstellung. 

Ein Video erlaubt einen realistischen, detaillierten Einblick in das Objekt. So können sich Interessenten die Aufteilung der Räume genau vorstellen und ein Gefühl für den Wohnraum bekommen. Auch Einrichtungsmöglichkeiten lassen sich auf diese Weise präsentieren. Der Blick eines Interessenten lässt sich im Immobilienfilm leiten. Sie entscheiden, welche Bereiche Sie hervorheben möchten und wie Highlights inszeniert werden.

Konkret heißt das

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einen professionellen Immobilienfilm erstellen lassen

Möchten Sie einen Immobilienfilm erstellen lassen, sollten Sie sich an einen kompetenten, erfahrenen Videografen wenden. Ich bin seit 10 Jahren als Freelancer in der Film- und Videoproduktion tätig. 

Ausgebildet wurde ich als Mediengestalter in einer überregional tätigen Produktionsfirma. Dort konnte ich mir ein breites Wissen über aktuelle Trends im Medienbereich aneignen. Ich kenne mich bestens in der Filmbranche aus und berate meine Kunden in allen Belangen rund um die Erstellung des Films. Kreativ und kompetent werde ich Sie durch den gesamten Produktionsprozess führen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Günstige und faire Preisgestaltung als Freelancer
Top-Kameratechnik, inkl. 4K-Videos und Drohnenaufnahmen
Rund-Um-Paket mit detaillierter Planung und Top-Bearbeitung
Mehr Reichweite, mehr Kunden, mehr Umsatz
Erfolgreiche Beratung von Unternehmen seit mehr als 10 Jahren

Wie läuft die Produktion eines Immobilienfilms ab?

Eine Filmproduktion ist eine komplexe, aufwändige und natürlich künstlerische Aufgabe. Besteht der Wunsch, einen Immobilienfilm fertigen zu lassen, steht die Vorstellung des Kunden im Zentrum. Ob es bereits eine konkrete Idee oder absolute Gestaltungsfreiheit gibt, eruieren wir in einem ersten Gespräch.

Vorab wird festgelegt, welche Räume in welcher Form gefilmt werden sollen. Der Schnitt und die Beschaffenheit der Räume sind entscheidend für Interessenten. Vor allem kleine, verwinkelte oder ungünstig beleuchtete Räume wie beispielsweise Bad oder Küche stellen eine filmische Herausforderung dar.

Dann folgt die Planungsphase. Bei der Produktion eines Immobilienfilms ist die Vorbereitung besonders wichtig. Je mehr im Vorfeld organisiert wird, desto effizienter kann der Dreh ablaufen. Auf Basis der Kundenwünsche wird ein konkretes Konzept ausgearbeitet.

Ist das Konzept vom Kunden abgenommen, geht es in die Vorproduktion. Dazu wird bei einem komplexeren Filmvorhaben ein Storyboard angefertigt. Dies ist der Film in Bildern, die von erfahrenen Graphikern gestaltet werden. Wie bei einem Comic kann man sich im Storyboard durch die Geschichte blättern. Die unterschiedlichen Departments wie Vorproduktion, Ausstattung, Regie und Kamera orientieren sich an den Bildern des Storyboards. Der eigentliche Dreh wird in einem detaillierten Ablaufplan organisiert, wo alle relevanten Planpunkte festgehalten werden. Gegebenenfalls findet vorab eine Besichtigung der Immobilie statt

Am Drehtag wird die Filmidee mit Leben gefüllt. Zum Dreh sollte das Objekt ordentlich und sauber sein, persönliche Gegenstände der aktuellen Bewohner sollten entfernt werden. Dekoration wie Blumen, Kerzen, Obstschalen hingegen verleihen dem Objekt Atmosphäre. Außenaufnahmen sind für den Immobilienfilm mindestens so wichtig wie Innenaufnahmen. Um optimale Bilder vom Exterieur zu erzeugen, eignet sich eine Drohne. Auch Aufnahmen von außen durch die Fenster bieten dem Zuschauer eine spannende Perspektive. Sobald der Dreh abgeschlossen ist und alle Szenen im Kasten sind, geht das Material in die Postproduktion.

In der Postproduktion wird das Material gesichtet und geschnitten. Für die richtige Atmosphäre wird das Bild einer Farbkorrektur unterzogen. In dieser Phase werden außerdem Animationen und Special Effects eingefügt. So können Sie Informationen zur Immobilie in die Aufnahmen einbinden oder Einrichtungsgegenstände nachträglich hinzufügen. Über Animationen lassen sich auch Neu- oder Umbauten nach Ihren Wünschen inszenieren. Ebenfalls in der Postproduktion wird der Film gegebenenfalls mit Sound unterlegt und ein Sprechertext eingefügt

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

Sie benötigen professionelle Unterstützung für einen Immobilienfilm und wollen nicht auf eine teure Werbeagentur zurückgreifen?

Dann nutzen Sie das Kontaktformular und wir schauen in einem unverbindlichen und kurzen Gespräch, wie ich Sie unterstützen kann. 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!